Kontakt Telefon
in Dnipropetrowsk und in anderen Städten
  • +49 (208) 376-298-00
  • +7 (495) 639-93-00
  • +7 (812) 424-79-70
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (343) 339-47-71
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (831) 261-38-00
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3452) 69-21-95
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (8612) 38-85-11
  • +7 (3472) 24-24-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3512) 20-54-09
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3822) 70-03-03
  • +38 (056) 790-91-90
  • +38 (044) 237-71-11
  • +38 (057) 728-53-24

News

Zeit ändern

CHEMK kann ein Monopol Markt von Ferrolegierungen in Russland

Vor kurzem hat der Verwaltungsrat der OJSC «Chelyabinsk Electric Works» (CEMP) entscheidet über den Erwerb von «Serov Ferroalloy Plant», jetzt im Besitz von «Eurasian Natural Resources Corporation» kasachischen Finanzgruppe (von ENRC) und seinen verbundenen Unternehmen. Mit dieser Akquisition kann CHEMK Monopol Eisen-Legierung-Markt in Russland zu machen. Analysten zufolge setzen die Asset von ENRC zum Verkauf, um die Höhe ihrer Schulden auf dem Laufenden zu reduzieren mehr als 5 Milliarden Euro. Dollar.

Inzwischen sagen die Beamten der Firma «Eurasian Natural Resources Corporation», die Entscheidung, die Anlage zu verkaufen, sie für eine Vielzahl von Gründen gemacht wurden, unter denen die wichtigsten — hohe Stromtarife und eine Zurückhaltung bei der Modernisierung des «fremden» Vermögenswert zu investieren. «Erstens ist die elektrische Energie für die Anlage, im Ural, ist zwei Mal mehr als die Kosten der kasachischen Unternehmen zu Hause. Zweitens plant die Führung des Unternehmens den Betrieb einer neuen Eisen-Legierung Anlage in Aktobe Region (West Kasachstan) zu beginnen, die für den Verlust in der Ausgabe durch den Entzug von Vermögenswerten von bestimmten Objekten mit veralteten Anlagen «verursacht kompensiert — kommentiert die bevorstehende Deal in ENRC.

Wir wissen, dass jetzt von «Serov Ferroalloy Plant» auf 12 Milliarden geschätzt wird. Rbl. Auch zuvor berichtet, dass OAO «Chelyabinsk Electric Works» plant 99,61% des Wertpapierportfolios zu kaufen. Die Entscheidung über die Änderung des Eigentümers der Anlage ist nicht voreilig: Laut Vertretern der Parteien der Vereinbarung, Verhandlungen über den Vertrag für mindestens sechs Monate durchgeführt.

Daran erinnern, dass die JSC «Serov Ferroalloy Plant» ist heute in der Produktion von Chrom Eisenlegierungen beschäftigt. In 2011−2012 produzierte das Unternehmen rund 300 Tausend. Tonnen Produkte in dieser Kategorie pro Jahr, etwa 20% der russischen Gesamtproduktion ausmacht.

Nach dem Erwerb eines neuen Asset, der Marktanteil von Ferro-Legierungen russischen JSC «Chelyabinsk Electric Works» über 90% liegen wird (derzeit liegt die Zahl bei 70%). Die restlichen 10% sind heute zwischen JSC «Kamyshin Casting und Smelting Plant» verteilt und die Aktiengesellschaft «Klyuchevskii Ferroalloy Plant», in der Finanzgruppe «MidYural» enthalten. Im Zusammenhang mit der Verteilung der Marktanteile für die Transaktion CHEMK haben die Erlaubnis von der Föderale Antimonopoldienst zu suchen.

Alle News sehen
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück.
Kostenlos!
Rückruf