Kontakt Telefon
in Dnipropetrowsk und in anderen Städten
  • +49 (208) 376-298-00
  • +7 (495) 639-93-00
  • +7 (812) 424-79-70
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (343) 339-47-71
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (831) 261-38-00
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3452) 69-21-95
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (8612) 38-85-11
  • +7 (3472) 24-24-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3512) 20-54-09
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3822) 70-03-03
  • +38 (056) 790-91-90
  • +38 (044) 237-71-11
  • +38 (057) 728-53-24

News

Zeit ändern

Boliden reduziert die Produktion von Kupfer

Die schwedische Firma «Boliden», arbeitet in der Bergbauindustrie, verringerte Kupferproduktion (im Vergleich mit dem gleichen Zeitintervall in 2012) auf 12% in der ersten Hälfte dieses Jahres. Die aktuelle Rate des Unternehmens die Produktion für den oben genannten Zeitraum auf dieser Ressource fiel auf 146,2 ths. Tonnen, während im ersten Halbjahr 2012 diese Zahl auf 166,3 betrug Tsd. Tonnen.

Der Pressedienst der Besorgnis zur Kenntnis genommen, dass die Produktion in allen Werken «Boliden» (mit Ausnahme der Anlage «Bergsoe») wurde im Hinblick auf die Produktionsvermögen an die Gesellschaft geplanten Maßnahmen zur Wartung von Geräten reduziert. Zur gleichen Zeit eine vollständige Einstellung der Arbeiten an der größten Fabrik in Ronnskare führte zu einer signifikanten Verringerung des Volumens der Rohstoffverarbeitung und Metallverarbeitung, nicht nur im Vergleich mit dem Vorjahr, aber im Vergleich mit dem ersten Quartal 2013. Trotz der teilweisen Wiederherstellung der Betrieb aller Einheiten der Struktur, die schwedische Gruppe und jetzt gibt es Probleme mit der Instabilität der Produktionsprozesse verbunden.

Daran erinnern, dass ein wenig mehr als vor einem Jahr, das Unternehmen «Boliden» eine deutliche Steigerung der Produktionsmengen bei bestimmten Metallen berichtet. Also, im Jahr 2011 (im Vergleich zu 2010) Ausgabe des Kupfer auf den um 10,7% erhöhte sich die Bilanz des Unternehmens (auf das Niveau von 335,771 ths. Tonnen), während Zink Leistung um 0,9% erhöht (bis zu 460.552. Tonnen). Es ist bemerkenswert, dass, während die Bleiproduktion im Jahr, bevor das Unternehmen um fast ein Drittel fiel, bis auf die Ebene von 11,43 ths. Tonnen.

Die Sorge «Boliden» — ist die größte Erz Gewinnung und Verarbeitung von NE-Metallen Unternehmen in Europa. Großkraftwerke sind in Schweden, Norwegen, den Niederlanden, Finnland und Irland. Die Basis der Reihe von Unternehmen sind Kupfer, Zink und Blei, und sein Angebot an Zinn, Silber und Gold zu ergänzen. Unter anderem im Bereich der Besorgnis «Boliden» das Vorhandensein von Schwefelsäure und Aluminiumfluorid.

Die Eigenschaft schwedische Konzern ist der größte Zink-Vermögenswerte in Europa (er ist — eine der 10 größten Metallvorkommen der Welt) — Tara Mine, in der Nähe der irischen Stadt Navan entfernt. Finnische Werk «Kokkola» (auch in der Gruppe «Boliden» Unternehmen enthalten) — ist die zweitgrößte in Europa und der fünfte in der Größe in der Welt Unternehmen, das Zink zum Galvanisieren mit einer dünnen Stahlblech erzeugt. eine große Pflanze «Haryavalty», spezialisiert auf die Produktion von Kupferkathoden — Es ist auch für eine andere finnische Asset Unternehmen weithin bekannt. Ebenso namhafte Unternehmen der Sorge in der Welt sind in Schweden selbst befindet. Unter ihnen — die Pflanze «Bergsøe» (Bleiproduktion), die vierte unter den europäischen Unternehmen in diesem Marktsegment zählt, sowie alte schwedische Mine «Garpenberg» (hier produziert Zink, Blei und Silber).

Alle News sehen
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück.
Kostenlos!
Rückruf