Kontakt Telefon
in Dnipropetrowsk und in anderen Städten
  • +49 (208) 376-298-00
  • +7 (495) 639-93-00
  • +7 (812) 424-79-70
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (343) 339-47-71
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (831) 261-38-00
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3452) 69-21-95
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (8612) 38-85-11
  • +7 (3472) 24-24-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3512) 20-54-09
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3822) 70-03-03
  • +38 (056) 790-91-90
  • +38 (044) 237-71-11
  • +38 (057) 728-53-24

News

Zeit ändern

Die Nickelpreise werden steigen (höchstwahrscheinlich - die kurzfristig)

Die Analysten von Standard Bank (eine der Bank- und Finanzdienstleistungsmarkt der größten Unternehmen) glauben, dass die Nickelpreise auf das Verhalten der «Rebound» in naher Zukunft zu erwarten. Dieser Begriff (und im Falle der negativen Trends — und der Begriff «tote Katze bounce») in der Sprache der Börsianer genannt eine kurzfristige Umkehr des Marktes zuversichtlich Bewegung in Richtung der Preiserhöhung oder die Kosten für eine Ressource in die entgegengesetzte Richtung zu reduzieren. In der Regel führt ein klarer Trend in Bezug auf den Wert eines Vermögenswertes zu einem Anstieg der Transaktionen für den Kauf oder Verkauf (je nachdem, ob positive oder negative Dynamik dieser Ressource Trends). der Preis eines Vermögenswertes (ähnlich der Flugbahn des Balles «Prellen» beim Auftreffen auf den Boden), um vorübergehend aus dem vorherigen Vektor abweichen, zeigt (eine Weile) die entgegengesetzte Tendenz Als Folge.

Im Falle von Nickel, erwarten Standard Bank-Experten auf «Bounce» in Richtung der Wertsteigerung (der Preis des Metalls, seit Februar dieses Jahres, zeigen deutlich die negative Bewegung der Zitate). Somit gibt es keinen Grund, eine «Umkehr» Nickelpreise (kategorische Änderung der Marktstimmung) zu erwarten: Metallproduktion, höchstwahrscheinlich die unsichere Verteilung zu überflügeln wird sich fortsetzen, Lethargie, die durch schwach exprimierte Nachfrage nach Edelstahl in Verbindung mit der Inbetriebnahme der neuen Produktion diktiert Anlagen für die Gewinnung und Verarbeitung von Nickel.

Alle News sehen
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück.
Kostenlos!
Rückruf